jeden Montag ab 20:00 Uhr (nicht in den Sommerferien!)
Im Schiff / Schwarzwaldstrasse 82

2017-10-09 MAD KITCHEN

CD Release-Party
nach 2 Jahren ist es soweit - ihr erster Silberling ist fertig - an diesen Abend werden sie mit ihrem neuen Bandenmitglied "Eric Frerejaques" ihre Debüt-Album vorstellen.
Ausschnitte daraus sind hier zu hören

Ihre musikalischen Wurzeln sind in der Rock- und Bluesmusik der 70er und 80er Jahre zu finden. All die Großen dieser Zeit sind maßgeblich an der Stilfindung von Mad Kitchen beteiligt.
Ob akustisch oder elektrisch, auf ihrer musikalischen Zeitreise durch die letzen 40 Jahre der anglo-amerikanischen Pop-Musik verstehen sie es die Zuhörer in Bewegung zu bringen.
Nach zweijähriger Arbeit ist jetzt ihr Debüt-Album „Mad Kitchen“ fertiggestellt. Die CD beinhaltet 8 eigene Stücke. Mal flott, mal melancholisch erzählen die Songs von Begebenheiten aus ihrem Leben. Mit zwei weiteren Songs von dem legendenumwobenen Delta Blues Songwriter „Robert Leroy Johnson“ und einem afro-american traditional huldigen sie auf ihrem Album die Ursprünge ihrer Musik.

Inzwischen zum Quartett angewachsen:
Greg Chopard, einer der angesagtesten Musiker von der Cote d'Azur, wo er nicht nur für die Schönen und Reichen spielt, sondern auch gemeinsam mit den Bluesgrößen "Gov't Mule" und "Lucky Peterson" auf der Bühne stand. Mit ausdrucksstarker Stimme, dem ideenreichen Gitarrenspiel und seiner unverkennbare Art Stücke zu interpretieren zieht der Sänger und Frontman auch die letzten Reihen in seinen Bann.

Eric Frerejacques, kam, spielte und wurde sofort von Allen ins Herz geschlossen. Seit Mai 2017 ist der weit über Frankreichs Grenzen hinaus bekannte Harpspieler und Komödiant festes Bandmitglied. Sein Herz schlägt für den Blues und gute Geschichten. Seit Jahren ist Eric ein gern gebuchter Act bei internationalen Blues- & Kultur-Festivals. Er spielte u.a. mit James Brown, Jerry Lee Lewis, Seals, Dave Stewart, Lucky Peterson, Popa Chubby............

Lionel Turco, ein Unikum am Schlagzeug. Er hört es nicht gerne, aber ist nun mal ein wunderbarer und intuitiver Spieler der die Band nicht nur zum Grooven bringt sondern auch Atmen lässt. Ob Theatermusik, Jazz, Pop, Rock oder Soul, die Musik und die damit verbundenen Begegnungen mit Menschen ist sein Leben.

Norbert "Grille" Roth, für die Tieftonabteilung in der Formation zuständig. Der gefragte Bassist und Audio-Engineer ist ein Urgestein der deutschen Blues-Scene, sowie Gründungs- und Vorstandsmitglied der Freiburger Blues Association. Mit seinen 40 Jahren Berufserfahrung in der Musik- und Medienbranche ist er das bindente Element der Band.

Das sagte die Presse über uns als Trio :
"Das Rock-Blues-Trio Mad Kitchen verbreitet Freude im "Fiddler's Green" ....... wo das Trio nicht lange braucht, um Freunde zu finden. Denn Mad Kitchen sind wie gemacht für intime Konzerte ."
(Andreas Brücken, Augsburger Allgemeine)
.........Das Zusammenspiel von Gitarre, Bass und Schlagzeug harmoniert, hinzu kam die tolle, kraftvolle Stimme von Greg Chopard...........
(Wolfgang Schätzle,Lahrer Zeitung)
"Wer die Originale nicht mehr erträgt, sollte es mal mit den Cover-Versionen von Mad Kitchen versuchen."
(Udo Andris, Badischen Zeitung)
Das Trio Mad Kitchen......... bringt fertig, was anderen Bands stellenweise fehlt......... Ob einen ruhigen Blues oder harte Riffe von Jimi Hendrix - sie verstehen ihr Handwerk
(Gerd Leutenecker, Badischen Zeitung)

weiter Infos

Besucht uns auf: