Mo., 03.02.2020, 20 Uhr: Roberto Morbioli (I)

Der Ausnahme-Gitarrist, Sänger, Songwriter erfindet sich immer wieder neu! Mit neuem Sound, neuer Formation unter dem sich der Veroneser bereits seit Jahren in den USA einen Namen gemacht hat, wird er auch wieder diesem Abend sein Publikum begeistern.

Nach vielen Jahren „Blues, Funk, Soul“ (elektrisch & akustisch) und Projekten mit renommierten Künstlern wie Guitar Shorty, Jesse Yawn, Lucky Peterson, Paul Orta, John Mayall, Roomful of Blues und Big Daddy Wilson, schlägt Roberto nun rauere, rockigere Töne an und besinnt sich auf einen reduzierten, cleaneren Sound.

Ein spannender Abend der lauten und leiseren Töne, inspiriert von den unterschiedlichsten Musikrichtungen.

Der Beitrag verfällt zur festgelegten VERFALLSZEIT am VERFALLSDATUM.